www.medizin-blog.net



Entspannt in den Urlaub und wieder zurück

www.medizin-blog.net am 19. Sep 2011 | Rubrik: Allgemeines


In der Urlaubszeit ist die Angst vor Erkrankungen immer besonders hoch. Nicht nur die Möglichkeit, dass man eine bereits gebuchte Reise nicht antreten können wird, weil man kurz vor Reiseantritt erkrankt, erschreckt die Urlauber, sondern vor allem die Möglichkeit vor Ort krank zu werden. Doch nicht nur virale oder bakterielle Infektionen können den Urlaub verderben. Auch Verletzungen, Unfälle oder gefährliche Tropenkrankheiten können noch über den Urlaub hinaus langfristige Schäden nach sich ziehen. Damit man entspannt vor, im und nach dem Urlaub bleiben kann, ist eine gute Vorbeugung und Absicherung gesundheitlicher Risiken wichtig.

Gute Vorbereitung

Wer einen Urlaub plant und nicht noch kurzfristig krank werden möchte, kann darauf achten, sich nicht fahrlässig gesundheitlichen Gefahren auszusetzen. Regelmäßiges Händewaschen oder warmes Anziehen, wenn man das Haus verlässt, sind kleine aber wirksame Vorbeugungsmaßnahmen, um sich nicht noch kurz vor den Ferien etwas einzufangen. Auch eine gesunde Ernährung mit ausreichend Vitaminen oder die Einnahme von abwehrstärkenden Zinkpräparaten kann durchaus Sinn machen, um seine Gesundheit zu erhalten. Neben der ganz direkten praktischen Vorbeugung am eigenen Leib sollte man aber auch ein paar formale Vorbereitungen auf sich nehmen. Besonders empfehlenswert ist eine Krankenzusatzversicherung, die im Ausland nicht nur die Standards der Auslandskrankenversicherung abdeckt, sondern eine umfassende medizinische Versorgung für jeden Fall gewährleistet. Sollte man ein Land besuchen, in dem die medizinischen Standards nicht hoch genug sind, um auch kompliziertere Verletzungen oder Erkrankungen behandeln zu können, empfiehlt sich besonders eine Police, in der man in einem solchen Fall schnell zurück in die Heimat transportiert wird. Das kann unterschiedlich aufwendig sein, je nachdem wie man erkrankt, daher sollten die Leistungen möglichst umfangreich sein.

Auch im Urlaub auf sich Acht geben

Derart abgesichert mit Vorsicht und Krankenzusatzversicherung lässt sich die Zeit vor dem Urlaub schon mal in entspannter Vorfreude genießen. Doch auch nach Reiseantritt sollte man weiterhin gut auf sich aufpassen. Besonders in tropischen Gegenden sollte man sich gegen landestypische Krankheiten schützen. Von Stechmücken übertragenen Krankheiten kann man durch den Einsatz von Moskito-Repellants vorbeugen, außerdem heißt es, dass die Tiere helle Kleidung anziehend finden und man sich in dunklen Stoffen für die lästigen Tiere als unbeliebter erweist. Viele Krankheiten werden weltweit, nicht nur in Entwicklungsländern, durch mangelnde Hygiene übertragen und weitergegeben. Noch nicht einmal in den Industrienationen, auch nicht in Deutschland, wäscht sich wirklich jeder regelmäßig und mehrmals am Tag die Hände. Auf Reisen kommt man mit besonders vielen Dingen in Berührung, die häufig und von vielen verschiedenen Menschen angefasst werden. Daher sollte man sorgfältig mit der eigenen Hygiene sein. Gegen Unfälle ist man natürlich nie ganz gefeit. Jedoch sollte man im Straßenverkehr besonders aufmerksam sein, denn häufig gelten in anderen Ländern nicht nur andere Sitten, sondern auch andere Verkehrsregeln.





Mehr zu den Schlagwörtern dieses Artikels:




Nutzen Sie die Suchfunktion: